23.06.2018 - Training für das BFKDO Tulln in Michelhausen

 

Das spineboard.at Trainer Team war an diesem Wochenende auch nicht faul und hat mit den KameradInnen des Bezirksfeuerwehrkommandos Tulln (BFKDO Tulln) in Michelhausen am Samstag (23.06) einen abwechslungsreichen Übungstag bestreiten dürfen.

 

Am Vormittag erfolgte theoretischer Input zu Unfallkinematik und Einsatztaktik sowie Unterweisung in das Handling der Rettungsmittel, am Nachmittag intensives praktisches Training an vier Praxisstationen (PKW in Seitenlage, Rettung aus dem LKW, Rettung aus dem Traktor, alternative Rettungswege).

 

Danke für die Einladung an das Bezirksfeuerwehrkommando Tulln und die Freiwillige Feuerwehr Michelhausen für den großartigen Übungstag.

 

Respekt und Hochachtung für die Einsatzfreude und den hervorragenden Ausbildungsstand der Feuerwehren im Bezirk.

 

BFKDO Tulln

 

FF Michelhausen Bericht

 

FF Michelhausen Fotos

 

Bericht und Fotos: Copyright BFKDO Tulln / FF Michelhausen

 


22.06.2018 - Schulung mit Arbeiter Samariter Bund und Feuerwehr

 

Schwerpunkt der abendlichen Fortbildung war die Zusammenarbeit beider Organisationen im Rahmen einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall.

 

Drei Stationen wurden absolviert:

  • Anwendung Spineboard (Grundlagen / Bodenaufnahme)
  • Menschenrettung PKW
  • Menschenrettung LKW (mit und ohne Rettungsplattform)

Vielen Dank den engagierten Teilnehmern vom Samariterbund Persenbeug und der Freiwilligen Feuerwehr Weins - Ysperdorf.

 

Fotos: Copyright ASBÖ Persenbeug

 


14.04.2018 - Netzwerk - Fachtagung 2018 FeuerwehrObjektiv in Klosterneuburg

 

Danke an alle Teilnehmer der FEUERwehrOBJEKTIV Fachtagung für die interessanten Gespräche am DLOUHY GmbH FAHRZEUGBAU / spineboard.at Infostand.


08.04.2018 - Advanced Schulung der FF Blindenmarkt 

 

Spannende Schulung mit dem Team von Spineboard.at

 

Am Samstag, den 07.04.2018 nahmen die Mitglieder der Feuerwehr Blindenmarkt bereits zum zweiten mal an einer umfassenden Schulung von Spineboard.at teil. 

 

Nachdem die erste Schulung zum richtigen Einsatz von Spineboard und Co. in der Praxis gut umgesetzt werden konnte, entschied sich das Kommando der Feuerwehr Blindenmarkt das Team von Spineboard.at erneut nach Blindenmarkt zu holen. Ziel der zweiten Schulung war ein weiteres Vertiefen des bereits Gelernten, um für den Einsatzfall bestmöglich vorbereitet zu sein. 

 

Begonnen wurde um 08:00 Uhr. Thema des Vormittags waren die Grundlagen für den technischen Feuerwehreinsatz. Weiters wurden die Stationen der letzten Schulung nochmal im Schnellverfahren durchgegangen. 

Am Nachmittag galt es dann die Theorie vom Vormittag umzusetzen. An mehreren Station wurden unseren Kameraden teils knifflige Aufgaben gestellt, die es rasch und effizient zu lösen galt, natürlich unter Einsatz des Spineboards. Auch das Thema Roof – Sectioning bei Menschenrettungen durch das Fahrzeugdach wurde aktiv trainiert. 

 

In Summe war dieser Samstag ein sehr gelungener und erfolgreicher Schulungstag, bei dem speziell die Kommunikation und die Kooperation miteinander erneut verbessert werden konnte. Insgesamt nahmen 15 Mann der Feuerwehr Blindenmarkt und drei Gäste der Feuerwehr Altenmarkt an der Schulung teil.

 

Bericht: Jonas Pitzl und Lukas Klammer (beide FF Blindenmarkt) Link


März 2018 - neuer  Workshop - Einsatztaktik

 

Wir trainieren Führungskräfte in den Bereichen:

 

Einsatztaktik / Erkundung und Organisation / Führungsverfahren / Einsatzbefehl / Schnittstellenmanagement im Einsatz

 

Dieser Workshop wird durch erfahrene und SKKM ausgebildete Trainer gestaltet.

 

Taktifol


21.03.2018 - Trainingsabend mit der FF Kirchstetten

 

Im Rahmen einer Abendveranstaltung wurde in Sachen Einsatztaktik, alternative Rettungswege sowie die schnelle Menschenrettung aus PKW und LKW mit den Kameradinnen und Kameraden der FF Kirchstetten-Markt trainiert.

 

Vor allem auf die jungen Florianis wurde geachtet und ihnen die Grundkenntnisse im Umgang mit dem Spineboard, der Rettungsboa und dem Stiffneck gelehrt, diese Fähigkeiten wurden anschließend gleich praktisch gefestigt. 

 

Danke für die tolle und tatkräftige Mitarbeit bei der Schulung, ebenfalls auch ein Dank an das Rotes Kreuz Böheimkirchen, jene betreuten eine EH-Station und packten auch beim Abschluss des Abends, einer LKW Menschenrettung mit an. 

 

Denn das wichtigste is immer noch die Arbeit als EIN TEAM, um verunfallte Menschen zu retten!

 

FF Kirchstetten


19.03.2018 - FF Fahrafeld "alternativ betriebene Fahrzeuge"

 

Heute durften wir unser Wissen über Fahrzeuge mit alternativen Antrieben sowie den sicheren Umgang mit solchen im technischen Einsatz an die Kameraden der Feuerwehr Fahrafeld weitergeben.

 

Ein großer Dank an die zahlreichen Interessierten, die trotz der nicht gerade einladenden Wetterlage mit uns dieses Thema durchgegangen sind, um auch in Zukunft für jede Schadenslage gewappnet zu sein!

 

FF Fahrafeld Link


12.03.2018 - LKW Menschenrettung mit der FF Loosdorf

 

In diesem Abendseminar wurden die Verwendungsmöglichkeiten von einem Spineboard und der Rettungsplattform besprochen und anschliessend trainiert.

 

Hier der Bericht (FF Loosdorf Facebook)

 


03.03.2018 - Trainingstag bei der FF Spielberg/Pielach

 

Voll bei der Sache und top konzentriert waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Spielberg/Pielach beim heutigen Training mit unserem Trainerteam von spineboard.at.

 

Das trotz winterlicher Temperaturen...


Nach den Theorievorträgen am Morgen wurden die Einsatzmittel im Trockentraining beübt,

bevor am Nachmittag alles in vier realistischen Praxisstationen ausgiebigst ausprobiert und vertieft werden konnte.


02.03.2018 - Refresher FF Ober Grafendorf

 

Refresher Abend von spineboard.at für und mit den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Ober-Grafendorf.

Nach einem kurzen und knackigen Theorieupdate wurde intensiv die schnelle Menschenrettung

mittels Spineboard und Boa geübt. 


Hochachtung für die Einsatzfreude und den hohen Schulungsstandard dieser Feuerwehr

und Danke für eure Einladung.

Beitrag FF Ober Grafendorf


03.02.2018 - Trainingstag bei den Kameraden der FF Eberstalzell (OÖ)

30 Kameraden nahmen an dieser Schulung teil.

 

Physikalische Grundlagen der Unfall- und Verletzungsmechanismen sowie die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurden in einem Impulsvortrag dargestellt.

 

Die Praxisinhalte bezogen sich auf die Menschenrettung aus PKW und LKW, hier insbesondere auf die alternativen Zugangs- bzw. Rettungswege.

 

Herzlichen Dank für diesen produktiven und sehr kameradschaftlichen Seminartag.

 

 Link: ff-eberstalzell


30.09.2017 - rettungstechnisches Seminar in Tulln / NÖ

 

Der Verein spineboard.at hat sich heuer das Ziel gesetzt ein Seminar zu veranstalten.

 

Dieses konnte am 30. September in Tulln am Gelände der Firma Dlouhy abgehalten werden.

 

45 TeilnehmerInnen konnten sich ab 7:30 h am Gelände registrieren.

 

Um 8 h wurde das Seminar mit einer Begrüßung und einem Vortrag über die Bewegungsenergie, sowie einem kurzen Workshop über alternative Antriebe begonnen.

Nach einer kurzen Pause konnten sich die TeilnehmerInnen zu ihren angemeldeten Workshops einfinden.

 

Es gab 3 Schwerpunkte am Vormittagsprogramm: Teamleading, Einsatztaktik und Medizin/Trauma.

In allen Workshops wurde die 4K-Taktik durchgenommen, diese beinhaltet Kinematik, Koordination, Kooperation und Kommunikation. Somit konnten alle Besucher des Seminars am Nachmittag bei den Praxisstationen interagieren.  

 

Die Schulung durch den Verein zeigte den richtigen Umgang mit dem Spineboard und informierte über taktische Vorgehensweisen und die optimale Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst.

 

Nach der Mittagspause gab es eine kleine Führung durch die Fertigungshallen des Fahrzeugaufbauers - Dlouhy.at. Dieser ist nicht nur auf Rettungsfahrzeuge spezialisiert, sondern baut jede Art von Fahrzeug auf die der Kunde wünscht. 

 

Im Anschluss konnte mit dem Stationsbetrieb begonnen werden. Die TeilnehmerInnen wurden durchgemischt, so konnte das am Vormittag erlernte besser eingesetzt werden und die Zusammenarbeit gefördert werden.

 

Die Trainer standen für alle Fragen bereit.

 

Folgende Stationen standen am Programm: Personenrettung aus LKW, Personenrettung aus PKW in Seitenlage, Person unter Fahrzeug und alternative Rettungswege.

 

Spineboard.at bedankt sich bei seinen Partnern und Helfern für die sensationelle Unterstützung!


Juni 2017 - rettungstechnisches Seminar


20.05.2017 - Schulung der FF Traun / OÖ

 

Dieses Wochenende konnten wir, erstmalig in Oberösterreich, unser Know/How der technischen Menschenrettung sowie jenes der Alternativen Rettungswege an Kameradinnen und Kameraden der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Traun weitergeben, dabei wurden nicht nur die Grundlagen zum anwenden eines Spineboards beübt, sondern auch die schnelle Menschenrettung aus verschiedenen KFZ-Typen.

 

Ein großer Dank geht an die sehr motivierten Teilnehmer, wir hoffen ihr könnt nun auch euer Know/How für die kommenden Aufgaben gut anwenden!

 

Ein weiterer Dank auch der Firma DLOUHY GmbH FAHRZEUGBAU, jene uns für diese Schulung einen RTW zur Verfügung stellte.

 

Bilder und Bericht der FF Traun


April 2017 - Seminar Teamtraining für Einsatzkräfte

 

Teamtraining für Einsatzkräfte - ob Feuerwehr oder Rettungsdienst, fördert vorhandene Potentiale, unterstützt den Prozess der Teamfindung  und trainiert miteinander zu kommunizieren - letztendlich steigt die Effizienz und Arbeitszufriedenheit im Einsatzdienst.