01.12.2021 - Ausgebucht für 2022

 

Bitte individuell anfragen, sollte ein Termin ausfallen, ist ein weiteres Training möglich.

 

Danke - euer spineboard.at Team

 


06.11.2021 - Trainingstag in Kobenz (Stmk)

 

Der 6. November stand bei der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz ganz im Zeichen der Aus- und Weiterbildung in der technischen Menschenrettung und mit den Ausbildern von Spineboard.at erlebten die 18 Wehrmitglieder einen sehr interessanten und lehrreichen Übungstag.

 

Um 07.30 Uhr begann der Tag mit einer Corona 3G Kontrolle und startete danach mit einer kurzen theoretischen Einheit im Schulungsraum, wo gemeinsam die Taktik für technische Einsätze erarbeitet wurde. Nach einer kurzen Pause ging es ab in die Fahrzeughalle um dort im Trockentraining die Handhabung am Stifneck, Spineboard und Rettungsboa zu üben.

 

Nach der Mittagspause galt es das theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen. In mehreren Stationen wurde die Handhabung des hydraulischen Rettungsgerätes geübt, aber auch alternative Rettungswege für die Personenrettung gesucht. Ziel war es mit so wenig Zeit, Personal und Kraftaufwand Personen so schonend wie möglich aus verunfallten Pkw zu retten.

 

Nachdem vier Fahrzeuge durch die Rettungsgeräte zerstört worden waren, ging es zur nächsten Station, der Personenrettung aus einem Lkw oder großen landwirtschaftlichen Geräten. Hier haben die Kameraden Techniken gelehrt bekommen, wie man schnell und ohne Spezialgeräte eine Person retten kann.

 

Abschließend gab es am Abend für die Mannschaft noch ein gemeinsames Essen im Rüsthaus, wo man mit dem Trainerteam den ganze Tag Revue passieren ließ. Auch Vizebürgermeister Christian Webersink machte sich am Nachmittag ein Bild von der Ausbildung und war sichtlich beeindruckt über die Leistungen der Kameraden im Einsatzfall.

 

 

Ein besonderer Dank gilt dem Trainerteam von Spineboard.at, die sich perfekt auf die Kameraden der FF Kobenz eingestellt und den Tag hervorragend geplant und vorbereit haben. Ebenfalls ein besonderer Dank an die Fa. Kuttin für das Bereitstellen der Übungsfahrzeuge, der Fa. Zechner für das zur Verfügung stellen eines Lkw und an OLM d.F. Anton Mayer für den Traktor.

 

Bericht: FF Kobenz

 


25.09.2021 - Rettungstage Weitra

 

600 Besucher und 80 Teilnehmer aus Feuerwehr und Rettungsdienst - Taktik | Technik | Training

 

Infos unter: rettungstage-weitra.at


04.09.2021 - Schnittstellentraining mit dem NFS Kurs Wien

 

Rettungstechnischer Trainingstag für angehende Notfallsanitäter*innen des Arbeiter Samariterbundes Österreichs im Herzen Niederösterreich.

 

Der Blick übern Tellerrand ist wie immer gut gelungen, daher war die Begeisterung bei den Auszubildenden in der Praxis auch deutlich spürbar.

 

Ein Gruppenfoto durfte natürlich nicht fehlen.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Teilnehmer*innen viel Erfolg für die NFS-Prüfung und alles Gute im Rettungsalltag.


24.07.2021 - Oberösterreich - FF Andorf

 

Heute war es wieder einmal so weit, wir wurden im schönen Andorf (OÖ) gebucht um die Mannschaft der Feuerwehr mit den aktuellen Rettungsmethoden nach Verkehrsunfällen vertraut zu machen.

 

22 Kameraden und Kameradinnen lauschten gespannt den Vortragenden am Vormittag. Hauptthema waren natürlich die Unfallkinematik, Fahrzeugtechnologien sowie die Kommunikation am Einsatzort.

 

Die Unterweisung bezüglich Handhabung von Spineboard, Stifneck und Rettungs-Boa fanden noch vor der wöchentlichen Sirenenprobe statt.

 

Nach der wohlverdienten Mittagspause konnten die Informationen des Vortrags gleich auf den drei Praxisstationen angewandt werden.

 

Am Ende des Kurstages wurde noch eine Kettenrettung vorgeführt um auch das 4. Schrottfahrzeug vollständig ausnutzen zu können.

 

Leider wurde das gemeinsame Abschlussgespräch im gemütlichen Rahmen durch einen technischen Einsatz mit einer eingeklemmten Person vorzeitig beendet.

 

Wir wünschen der Feuerwehr Andorf alles Gute für ihre zukünftigen Einsätze und bedanken uns für diesen tollen Tag mit so vielen motivierten Teilnehmern.

 

Bericht FF Andorf (OÖ)


12.06.2021 - Trainingstag in der Steiermark - FF Gaishorn/See

 

Am 12.06. durfte eine Delegation unserer Trainer die Freiwillige Feuerwehr Gaishorn am See in mitten der schönen Steiermark trainieren.

 

Die sehr motivierten und engagierten Kameraden konnten einen Blick über den Tellerrand ergattern, wobei ihnen so der Umgang mit den diversesten Rettungsgeräten für den technischen Einsatz nahegebracht werden konnte.

 

Die Praxisstationen gingen vom normalen PKW, über den allerseits beliebten, jedoch oft unterschätzten LKW, bis hin zum ominösen & bislang oft in Vergessenheit gelassenen Traktor.

 

An diesen verschiedenen Fahrzeugen wurden natürlich diverse Rettungswege durchgeführt.

 

Natürlich durfte am Vormittag unser immer beliebter Vortrag nicht fehlen, genauso wie die Bodenaufnahme eines Verletzten.

 

Auch ein kurzer Vortrag über Fahrzeuge mit alternativen Antrieben wurde abgehalten.

 

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag mit lässigen & tollen Kameraden der Feuerwehr.

 

Bericht FF Gaishorn am See


08.05.2021 - Trainingstag in Kilb - für das AFKDO Mank

 

Nach der obligatorischen Covid Testung zu Kursbeginn, wurde mit den physikalischen Grundlagen eines Verkehrsunfalls begonnen.

 

Diese Informationen einsatztaktisch zu bewerten war das Anschlussthema.

 

Stationsbetrieb mit den Schwerpunkten Spineboard und Rettungsband (Boa) stand vor der Mittagspause am Programm.

 

Der Nachmittag wurde durch vier Praxisstationen gestaltet.

 

Menschenrettung aus LKW (Basis)

Menschenrettung aus Traktor

Alternative Rettungswege PKW (Basis)

PKW in Seitenlage

 

Die Teilnehmer waren motiviert und begeistert bei der Sache.

 

Das Wetter war ideal.

 

Vielen Dank an die Gastgeber der FF Kilb.

 


01.03.2021 - Trainernetzwerk

 

Unser Verein ist Team Member der Lukas Rescue League.


10.10.2020 - Premiere - 1. ITLS Access Kurs in Österreich

 

Da Stillstand mit Rückschritt gleichzusetzen ist, durften gestern 5 unserer Trainer beim allerersten ITLS Access Kurs Österreichs teilnehmen, jener fand bei unserer sogenannten „Homebase“, der Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen statt.

 

Wir konnten gemeinsam mit Kollegen des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs, der Rettungsschule.at

diesen Kurs meistern und trainierten dabei die improvisierte Rettung von eingeklemmten/eingeschlossenen Traumapatienten ohne schweres Gerät, sowie die Bekämpfung eines Entstehungsbrandes und die Absicherung als ersteintreffender RTW.

 

Ein sehr spannender Ansatz und eine tolle Ergänzung für unsere Trainer um immer am Laufe der Zeit zu bleiben und dass beste für unsere kommenden Kurse geben zu können!

 

Ein großer Dank gilt der FF St.Pölten - Sankt Georgen für die Bereitstellung des Areals sowie den Instruktoren des

ITLS Germany - International Trauma Life Support und des ITLS Austria.

 

ITLS Deutschland

 

ASBÖ Rettungsschule LV NÖ


05.09.2020 - Notfallsanitäter der Bundesschulung zum Training in St.Pölten - St.Georgen

 

Am vergangenen Wochenende hielten wir einen Trainingstag für den NFS-Kurs der Samariterbund Bundesschulung ab.

Gemeinsam erlernen die angehenden Notfallsanitäter die Aspekte der technischen Menschenrettung, sowie die Handfertigkeiten der verschiedenen Rettungsgeräte.

 

Ebenfalls lag ein großer Punkt bei der Kommunikation zwischen den verschiedenen Einsatzeinheiten!

 

Als krönender Abschluss wurde den Sanitäterinnen und Sanitäter ein Einblick in die Arbeit mit dem hydraulischen Rettungsgeräten der Feuerwehr gewährt und auch die Möglichkeit einige schnelle Zugangswege über Glasscheiben zu schaffen!

 

Denn vergesst nicht, Lebensrettung ist Teamarbeit!


07.03.2020 Trainingstag im AFKDO Herzogenburg

 

Taktik | Technik | Training zum Themenbereich „Menschenrettung nach VU“.

 

In der Theorieeinheit wurde eine mögliche Einsatztaktik inkl. der Verwendung von alternativen Rettungswegen erläutert.

 

Die Praxis begann mit einer Skillstation „Menschenrettung Basis“, gefolgt durch die weiteren Trainingsszenarien:

 

-) Menschenrettung LKW / PKW / Traktor

-) Gerätetraining mit den hydraulischen Rettungsgeräten

-) alternative Rettungswege PKW

 

Abschließend wurde eine Menschenrettung nach dem skandinavischen Modell der Kettenrettung vorgeführt.

 

 

Das spineboard.at Team bedankt sich für einen kameradschaftlichen Trainingstag mit engagierten Kameraden.

 

 


29.02.2020 - Planspiel Einsatztaktik - T2 VU mit Menschenrettung
Die taktische Trainingseinheit wurde im Feuerwehrhaus St. Pölten - St. Georgen veranstaltet.
Team - Training, Kommunikation und wie soll es anders sein, Einsatztaktik sowie Standard Einsatzregeln galt es zu beachten bzw. abzuarbeiten.
Fünf Feuerwehren mit 15 Kameraden nahmen an diesem Training teil.
Danke für den kreativ-produktiven Vormittag.

25.01.2020 - Trainingstag in Waidhofen / Thaya

 

Ein erfolgreicher Trainingstag geht nun zu Ende...

Lebensrettung ist Teamarbeit lautet die Devise, jenes wurde heute sehr intensiv mit dem Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya & der Feuerwehr Waidhofen/Thaya beübt!

Die Rettung eines verunfallten Menschen aus einem PKW, LKW sowie einem Traktor wurden trainiert, ebenfalls auch die Bodenaufnahme.

Ein riesiges Dankeschön an alle Teilnehmer für ihre tolle und sehr aufmerksame Mitarbeit, ebenfalls nicht außer acht zu lassen ist euer Feedback, danke für eure lieben und motivierenden Worte.

 

Bericht der FF Waidhofen/Thaya


16.11.2019 - 2ter Trainingstag in Weitra

 

Schnittstellentraining bei Menschenrettung nach Verkehrsunfall lautete der Themenschwerpunkt.

 

Die Seminarteilnehmer kamen aus mehreren umliegenden Feuerwehren und aus den Reihen des RK Weitra.

 

In der Theorie wurde ein fiktiver Einsatz mit all seinen taktischen Facetten durch gespielt, gefolgt von einer Skillstation zum Thema "Verletztenaufnahme" mit Spineboard und CombiCarrier.

 

Der Nachmittag wurde gänzlich der Praxis gewidmet:

 

🛠 PKW in Seitenlage [think out of the box]

 

🛠 Menschenrettung aus einem Traktor

 

🛠 LKW Menschenrettung

 

🛠 alternative Rettungswege PKW

 

Der Abschluß wurde mit einen Sidestep zur technischen Hilfeleistung gestaltet, hier galt es die fünf bekanntesten Techniken mit dem hydraulischen Rettungsgerät umzusetzen.

 

Danke an die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Weitra Stadt für die tolle Organisation.

 

Das Trainerteam badankt sich bei den Teilnehmern für den Spaß an der Freude und der Motivation am Trainingstag.

 


02.11. und 03.11.2019 - Trainerfortbildung

 

Gemäß unseres Kredos - "Stillstand bedeutet Rückschritt" - werden am Feuerwehr- sowie Rettungsdienstsektor regelmäßig Fortbildungen besucht.

 

Diesmal wurde der ITLS Advanced Provider Kurs als Training gewählt, um aktuell und praxisnah die Schnittstelle Feuerwehr und Rettungsdienst betreuen bzw. abbilden zu können.

 

Alle 6 Trainer konnten das begehrte Kurszertifikat erreichen, einige sogar mit dem Instruktor Potential (IP) abschließen.

 

ITLS Austria Info

 

An das Team der ASBÖ LV Rettungsschule NÖ - vielen Dank für das produktive Wochenende.


12.10.2019 - Trainingstag für das BFKDO Linz Land in Freindorf (OÖ)

 

Spineboard, eine Rettungstrage die seit einiger Zeit vermehrt zur Rettung von verunfallten Personen genutzt wird, wurde im Zuge einer Bezirksschulung erklärt und erprobt. Das Team von spineboard.at hat diese Schulung durchgeführt, an der 16 Feuerwehrleute bzw. Rettungssanitäter teilgenommen.

 

Im Vorjahr hat dieses Thema großes Interesse geweckt und wurde nun heuer fortgesetzt.

 

Von der "Crash-Rettung" aus gefährlichen Situationen über das herausbringen aus der Fahrerkabine von LKW´s wurde die gängigsten Methoden erklärt. Auch auf die Einsatztaktik wurde eingegangen um noch effizienter helfen zu können.

 

So wie im Vorjahr wurden auch wieder zwei Elektrofahrzeuge der Firma Tesla vorgestellt, wobei auf die Gefahren der eingebauten Akkus sowie die sichere Handhabung in Einsatzfall erläutert wurden.

 

Vorankündigung: Teil 2 der Ausbildung Spineboard ist mit 24.10.2020 festgesetzt.

 

Bericht: BFKDO Linz Land


05.10.2019 - Training mit der FF Hörsching (OÖ)

 

Die Spezialisten des gemeinnützigen Vereins "spineboard.at" waren am 05. Oktober 2019 im Feuerwehrhaus Hörsching zu Gast und veranstalteten für uns einen eintägigen Workshop über den richtigen Umgang mit einem Spineboard.

 

Ein Spineboard ist ein steifes Rettungsbrett aus Hartplastik, welches mit verschiedensten Vorteilen die Patientenrettung ermöglicht und erleichtert. Vor allem bei möglichen Wirbelsäulenverletzungen zB. nach einem Verkehrsunfall ist es das Rettungsmittel Nr. 1 für uns.

 

Dank dieses Workshops ist es nun möglich, noch effizienter und patientenschonender in den Einsatz zu gehen als bisher. Nicht nur die Handhabung und Anwendungsmöglichkeiten des Spineboards wurden durch das Ausbildungsteam veranschaulicht, auch auf taktische Vorgehensweise im Notfall wurde Bedacht genommen.

 

Danke gilt an die drei Ausbildnern von spineboard.at für den hervorragend gestalteten Workshop.

 

Theorie: Menschenrettung aus Fahrzeugen und Der Innere Retter

 

Praxis: Menschenrettung aus PKW und LKW, Menschenrettung aus landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Alternative Rettungswege

 

Bericht und Fotos: FF Hörsching

 

FF Hörsching


21.09.2019 - 3. rettungstechnisches Seminar in Tulln

 

1 Vortrag | 3 Workshops | 4 Praxisstationen mit 51 Teilnehmer und 14 Trainer

 

Gestartet wurde mit einem Vortrag zum Thema Einsatztaktik und Unfallkinematik, gefolgt durch drei Workshops:

 

+ Einsatztaktik

+ technisches Gerätetraining

+ Traumamanagement

 

Der Nachmittag wurde mit vier Praxisstationen gestaltet:

 

+ Person unter Fahrzeug

+ PKW am Dach

+ LKW Menschenrettung

+ alternative Rettungswege

 

Das Wetter war perfekt, die Teilnehmer motiviert - danke für die begeisterte Mitarbeit und euer tolles Feedback.

Da dieses Seminar ohne unsere Unterstützer nahezu unmöglich wäre, vielen Dank an:

 

DLOUHY GmbH FAHRZEUGBAU | Taktifol | WBF Wiedermann GmbH mit Holmatro Rescue World |

scheureder protection.equipment mit Paratech Fire & Rescue Equipment | Rettungsschule.at für den Traumaworkshop

 

Altmetall- & Abfallrecycling Störchle | LUKAS Hydraulik GmbH | Koloszar Medizintechnik GmbH |

FireNetService - Der Brandschutzdienstleister | FEUERwehrOBJEKTIV

 

 Herzlichen Dank - euer spineboard.at Team (Fotos folgen!)

 


2. und 3.08.2019 - Training mit den Kameraden der FF Haunoldstein

 

Taktik | Technik | Training zum Themenbereich „Menschenrettung nach VU“.

 

In der Theorieeinheit wurde eine mögliche Einsatztaktik inkl. der Verwendung von alternativen Rettungswegen erläutert.

 

Die Praxis begann mit einer Skillststion „Menschenrettung Basis“ gefolgt durch drei Praxisstationen:

-) Menschenrettung LKW

-)Gerätetraining mit den hydraulischen Rettungsgeräten

-)alternative Rettungswege PKW

 

Abschließend wurde eine Menschenrettung aus einem Kompaktbagger „Bobcat“ vorgeführt.

 

Das spineboard.at Team bedankt sich für einen kameradschaftlichen Trainingstag mit engagierten Kameraden.

 


06.07.2019 - Taktik Technik Training - in der Schnittstelle FW und RD

 

...der Grundsatz in unserem Verein...

 

Die in Schulung befindlichen Sanitäter zum Notfallsanitäter - im Kurs Wien 2019 - kamen nach St.Pölten - St. Georgen um einen Tag die einsatztaktische Schnittstelle zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst kennen zu lernen.

 


01.06.2019 - FF und RD üben in Weitra gemeinsam

 

Vormittags wurden die physikalischen Grundlagen erarbeitet und die daraus resultierende Einsatztaktik besprochen, gefolgt von der Skillstation "Spineboard".

 

Nach dem Mittagessen wurden vier Stationen abgearbeitet:

 

  • Menschenrettung aus einem LKW
  • Menschenrettung aus einem Traktor
  • alternative Rettungswege PKW
  • technisches Gerätetraining

 

Ein erfolgreicher, spannender und überaus positiver Übungstag in Weitra mit KameradInnen der Gastgeberwehr Freiwillige Feuerwehr Weitra Stadt, verstärkt von KameradInnen der Freiwillige Feuerwehr Stadt Gmünd und KollegInnen von Rotes Kreuz Weitra ist vorüber.

 

Danke für die Einladung und die hervorragende Organisation, danke auch für euren Einsatz und euer Engagement!

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.


14.05.2019 - Trainerfortbildung zum Thema Baumaschinen

 

Trainerfortbildung für das Team von spineboard.at, heute zu Gast bei der Firma Kleinheider Baumaschinenhandel in St. Pölten.

 

Die Menschenrettung aus großen Baumaschinen konnte intensiv beübt werden. Aber auch kleine Maschinen mit wenig Platz stellten eine Herausforderung dar!

 

Danke für den Input zu den unterschiedlichen technischen Spezifikationen und Gefahrenpotentialen der Baufahrzeuge durch den Werkstattleiter.

 

Danke an Firma Kleinheider für die Möglichkeit, derartige, nicht alltägliche Fahrzeuge beüben zu dürfen.

 

Kleinheider Baumaschinen


13.05.2019 Unterabschnittstraining bei der FF Oberwöbling

 

Taktik - Technik - Training war das Thema der Unterabschnittsfortbildung im Feuerwehrhaus Öberwöbling.

 

Der Abend wurde mit einem theoretischer Überblick über die relevanten Parameter eines Verkehrsunfalls (Erkundung, Bewegungsenergie, alternative Rettungswege), gefolgt durch Praxisstationen zum Thema Menschenrettung mit dem Spineboard gestaltet.

 

Die Lernkurve war steil (2.30!).

 

Danke an alle teilnehmenden Kameraden für diese produktive Schulung.


11.05.2019 Schulungstag mit den Kameraden der FF Mannersdorf

 

Heute waren wir zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr Mannersdorf an der March, um deren Repertoire in Sachen alternative Rettungswege & Techniken der Menschenrettung bei verschiedensten Fahrzeugtypen zu vergrößern.

 

Unsere Trainer Dieter Stachelberger und Thomas Zoth konnten das Know-how unseres Vereines sehr gut an die unglaublich motivierten Kameradinnen & Kameraden weitergeben und ihnen somit auch einen sogenannten Blick über den Tellerrand gewährleisten, damit sie in ihrem Bezirk auch bei den nächsten Menschenrettungen bestens auf jegliche Art von Lage vorbereitet sind um ein Menschenleben retten zu können!

 

Ein großes Lob & Danke unsererseits auch an das KDO dass ihr so eine tolle Truppe seid und wir mit euch diesen herrlichen Tag verbringen durften!

 

Denn vergesst eines nicht... „Stillstand bedeutet Rückschritt“


13.04.2019 - Trainingstag beim Roten Kreuz in Krems

 

Ein intensiver Übungstag mit dem Rotes Kreuz - Bezirksstelle Krems/Donau ist vorüber.

 

Einsatztaktik, Führung und Kommunikation sowie Out-of-the-box Denken bei der Anwendung der Rettungsmittel standen heute im Fokus.


Die 24 TeilnehmerInnen waren engagiert bei der Sache, die Übungsopfer wurden mit viel Einsatzfreude und steiler Lernkurve aus Weingartentraktor, LKW und PKW gerettet.


Für unser Trainerteam von war es ein fordernder, aber sehr großartiger Tag mit vielen netten Gesprächen und positivem Feedback - danke dafür!

 


06.04.2019 Fachtagung - FeuerwehrObjektiv 2019 in Klosterneuburg

 

3 Schrottfahrzeuge - 2 Vorführungen - 4 Rettungswege

 

Taktik / Technik / Training alternativer Rettungswege bei Menschenrettung nach VU.

 

Schönes Wetter und eine Vielzahl an interessanten Gesprächen mit Kameraden und Kollegen aus Feuerwehr und Rettungsdienst.


April 2019 - Anmeldung zum 3. rettungstechnischen Seminar in Tulln freigeschalten

 

Unser Basis Seminar wurde adaptiert - jedoch wurde aus organisatorischen Gründen das Advanced Seminar auf 2020 verschoben.


30.03.2019 - Trainerschulung Tesla

 

...zeitgemäße Information aus erster Hand zu den mit Strom betriebenen Fahrzeugen.


12.03.2019 - Trainerfortbildung

 

Diese Woche stand das Thema "alternative Rettungswege - PKW" am Trainingsplan.

 

Einsatztaktische Grundelemente wie zB.: die AIRBAG Regel wurden wiederholt und alle möglichen Rettungswege besprochen / abgearbeitet.

 

Zu dieser  interessanten Trainingsstation durften wir Kameraden aus drei weiteren Wehren begrüssen.

 


05.02.2019 Vortrag "Trauma Extrication"

 

130 Teilnehmer waren zum Thema "Hausforderung - Menschenrettung PKW - für Feuerwehr und Rettungsdienst" gekommen.

 

Nach den Themenschwerpunkten "neue Fahrzeugtechnologie, Einsatztaktik und Schnittstellenmanagement" wurden etabilierte Geräte aus dem Bereich der Rettungstechnik vorgestellt.

 

Ferno Schaufeltrage mit Headblock

Laerdal Spineboard

UltraMedic Combi Stretcher

3 Rettungsbänder / Boa's

 

Rettungsgeräte zur Personenbefreiung von ResQtec

 

Danke an medec.one für diese tolle und vor allem organisationsübergreifende Plattform.

 


***01.03.2019*** Seminar abgesagt!

 

27.01.2019 rettungstechnische Seminar - Ab sofort buchbar!

 


15.01.2019 Jahresplanung 2019 und Trainerfortbildung

 

Die Jahresplanung erfolgte bei unseren Mitgliedern der FF Kirchstetten.

 

Die Kernthemen waren

 

  • Kurse bei Feuerwehren / Rettungsdienste vor Ort
  • unsere rettungstechnischen Seminare in Rankweil (Vbg.) und Tulln (Nö)
  • Training der Neuanschaffungen (Headblock Schaufeltrage, Multifunktionstool (Biel Tool) und Säbelsäge)

 

Wir freuen uns auf ein intensives Trainingsjahr 2019.


27.10.2018 Taktik | Technik | Training im Feuerwehrbezirk Perg (OÖ)

 

Wir waren mit 6 Trainer bei den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr St. Thomas am Blasenstein zu Gast um mit insgesamt 25 Teilnehmern aus 6 Feuerwehren zu trainieren.

 

Der Schulungstag wurde mit einer Theorie Einheit - Einsatztaktik bei VU mit Menschenrettung, Kommunikation sowie Unfallkinematik - begonnen.

 

Eine Skillstation zum Thema „Spineboard und Rettungsboa“ stellte die Überleitung von der Theorie zur Praxis her.

 

Das Nachmittagsprogramm wurde mit vier Praxisstationen gestaltet:

 

  • Menschenrettung aus einem Mähdrescher
  • PKW in Seitenlage
  • alternative Rettungswege aus PKW
  • Menschenrettung aus einem Traktor

 

Vielen Dank für die Verpflegung und die überaus motivieren Kameraden.

 

FF St.Thomas am Blasenstein

 


12.10.2018 - Trainingstag im Feuerwehrbezirk Linz Land

 

*** 13 Feuerwehren und 36 Teilnehmer ***

 

Topmotivierte Feuerwehren aus dem Feuerwehrbezirk Linz-Land haben heute mit dem Team von spineboard.at den ganzen Tag trainiert.

 

Die schnelle Menschenrettung mittels Spineboard und Boa aus dem LKW, aus dem PKW in Seitenlage oder die Erarbeitung alternativer Rettungswege waren in den Praxisstationen am Nachmittag Thema.

 

Am Vormittag haben einführende Inputs zur Unfallkinematik, Kommunikation und Einsatztaktik sowie Skillstations zum Rettungsgerät für den Nachmittag vorbereitet.

 

Wir danken dem Feuerwehrbezirk Linz-Land für die Einladung und zollen den Kameradinnen und Kameraden Respekt für ihre Einsatzfreude und den bereits hohen Ausbildungsstand und freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen.

 

Bericht BFKDO Linz Land


10.10.2018 - Training FF Biedermannsdorf

 

Die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Biedermannsdorf haben vor kurzem ein neues Einsatzfahrzeug erhalten.

 

HLF1 - W „Voraus Biedermannsdorf“

 

Das Trainerteam begleitet die Kameraden bei der theoretischen und praktischen Einschulung auf Spineboard, Rettungsboa und der Einsatztaktik via Rettungsplattform.

 

Vielen Dank für die kurzweilige Schulung.

 

FF Biedermannsdorf

 


September 2018 - neue Ausrüstung

 

Unser Equipment wurde um einen Kombi Stretcher erweitert, somit können wir sämtliche Szenarien inkl. der verschiedenen Versorgungs- bzw- Transportanforderungen trainieren.

 

Spineboard | Schaufeltrage | Kombi Stretcher

 

Unterschiede in der Anwendung - dazu erfolgt demnächste ein Seminar.

 

Info ab sofort - hier.

 

Vielen Dank an die Firma ultraMedic!


20. - 22.09.2018 - Rettermesse Wels

 

Wir waren auf der Messe mit einem Infostand und drei Vorträgen vertreten.

 

Vortragsserie "Der Verkehrsunfall":

 

  • Die "4 K" Taktik - Schnittstellen aktiv betreuen
  • Bewegungsenergie einsatztaktisch umsetzen
  • Neue Fahrzeugtechnologie - alternative Rettungswege

 

Vielen Dank an alle, die uns am Stand bzw. bei den Vorträgen besucht haben.

 

Bis zum nächsten Mal!

 


25.08.2018 - Training mit der FF Maria Gugging

 

- Einsatztaktik bei VU mit Menschenrettung
- Skill Station Spineboard
- Praxis PKW Seitenlage | PKW alternative Rettungswege | Menschenrettung LKW

 

Vielen Dank an: die FF Maria Gugging, FeuerwehrObjektiv und ResQtec Österreich

 


August 2018 - Besuchen sie uns auf der Rettermesse 2018 in Wels (OÖ)


28.06.2018 - Bericht FeuerwehrObjektiv

 

Herzlichen Dank an das FeuerwehrObjektiv Team für den ausgezeichneten Bericht zu unserem rettungstechnischen Seminar 2018.

 

Copyright FeuerwehrObjektiv


Sommer 2018 - neues Seminar zur Fortbildung von Führungskräften

 

Die Sommerpause bleibt nicht ungenutzt.

 

Ideal als Herbst- / Winterschulung: Einsatztaktik, Teambuilding und Teamleading.

 

News und Termine jederzeit unter Kontakt

 

Stay tuned!


Ältere Beiträge befinden sich im Archiv.